Unterrichtsinhalte und Lernziele in Englisch – Verbindliche Anforderungen

Die verbindlichen Anforderungen und somit die Lernziele, die Ihr Kind im 3. / 4. Schuljahr erreicht haben sollte, sind im Fach Englisch an das Niveau A1 des „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen“ des Europarates angelehnt:

Hörverstehen:

  • Vertraute Wörter und einfache Sätze verstehen, vorausgesetzt, es wird langsam und deutlich gesprochen
  • den Inhalt von Gehörtem ganzheitlich erfassen

Sprechen:

  • sich auf einfache Art verständigen
  • einfache Fragen stellen und zu vertrauten Themen beantworten

Leseverstehen:

  • bekannte Wörter und einfache Sätze wiedererkennen und verstehen
  • kurze vertraute Texte verstehen und vorlesen

Schreiben:

  • eine einfache, kurze Postkarte schreiben und eine kurze Personenbeschreibung vervollständigen

Verfügbarkeit sprachlicher Mittel:

  • Wortschatz (z.B. eingeübte Wörter zum Thema „Tiere“), Redemittel (z.B. „Excuse me, please“) und einfache grammatische Strukturen (z.B. „Have you got…?“) anwenden.

Einstellungen und Haltungen:

  • Interesse an der englischen Sprache und Fremdsprachen-lernen entwickeln
  • aufgeschlossen werden für fremde Verhaltensweisen, Einstellungen und Bräuche.