Philharmonie: Die kleine Hexe

Im Programmheft  der Kölner Philharmonie stand am 21.12.2014 von 15.00 – 16.00 Uhr das Musikschauspiel  „Die kleine Hexe“. Aufgeführt wurde: Die berühmte Geschichte „Die kleine Hexe“ wird zu György Ligetis Streichquartett aufgeführt. Den Zauber der Musik erleben die Kinder durch die Geschichte von Otfried Preußler, denn die Schauspielerin wird zu der kleinen Hexe, die Musikerinnen […]

Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien (19.12.2014)

Immer wenn sich alle Ringschüler und Lehrer in der Turnhalle treffen, stehen die Ferien vor der Tür. Gemeinsam verabschiedet man sich dann und präsentiert Gedichte, Lieder und vieles mehr, die die einzelnen Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern zuvor einstudiert haben. Doch diesmal stand auch die Verabschiedung Frau Gerbers auf dem Programm, die nicht wie […]

Weihnachtsfeier der Gruppe Orange

Am 12.12.2014 feierte die Gruppe Orange der OGS ihre Weihnachtsfeier.

Schon Wochen vorher hatten die Gruppenleiterinnen Frau Hoff und Frau Schumacher mit den Kindern gemeinsam überlegt, ob man zu diesem Anlass nicht mal ein ganz anderes Theaterstück zum Thema „Winterwunderland“ aufführen sollte.

Schwarzlichttheater ist ein „Theater aus dem Verborgenen“ und so hätten auch diejenigen einmal die Möglichkeit Bühnenluft zu schnuppern, die sonst sehr schüchtern sind und sich nicht so recht trauen. Nur fluoreszierende Materialien werden durch die Schwarzlichtlampe sichtbar. Da die Darsteller völlig in Schwarz gekleidet sind, sind sie für das Publikum unsichtbar.

Nach einigen Überlegungen stellte sich pure Begeisterung ein und es war klar, dass sie ihre Eltern überraschen wollten. Bis zur Aufführung sollten sie im Dunkeln tappen.

Zu Beginn, nachdem die Rollen verteilt waren, machten sich gleich alle an die Arbeit. Zusammen mit den Kindern wurden die plakativen Gegenstände wie Tannenbäume, Schneemänner, Schlitte, Kerzen und vieles mehr gebastelt. Nach und nach wuchs dann auch die Vorstellungskraft für das Ganze.

So wie die Elemente fertiggestellt waren, studierten die Darsteller ihre Szenen mit viel Disziplin und Ehrgeiz ein. Hier war echte Teamarbeit gefordert.
Am 12.12.2014 nach nur drei Probeterminen, war er da - der Tag der Aufführung.

Begleitet von Tom, unserem Erzähler der durch die Geschichte führte und zum Stück passender Musik, verzauberten die Darsteller das Publikum und versetzten sie in eine Welt der Illusionen. Belohnt wurden sie mit einem lautstarkem Applaus und Stolz über die neue Theatererfahrung bei dem die Leistung des Einzelnen sich hinter dem Eindruck der aufeinander bezogenen Gemeinschaft stellt. Ein Ensemble, das sich schon während der Proben stets engagiert , motiviert und mit viel Teamgeist präsentierte.

Wir möchten es nicht versäumen, uns bei Herrn André Füchsel und Max Hoff für die tatkräftige Unterstützung  zu bedanken. Beide haben in nur kurzer Zeit eine 3x3m abgedunkelte Bühne aufgebaut. Diese ist für das Schwarzlichtheater unverzichtbar. Ein ebenso großes Dankeschön an die Eltern, die mit angepackt haben, noch am gleichen Abend die Bühne wieder abzubauen, so dass montags wieder Unterricht in der Klasse abgehalten werden konnte.

Im Januar erhielten dann alle Eltern noch eine DVD, die professionell von Herr Füchsel zusammengestellt wurde. Auch dafür ein ganz herzliches Dankeschön für die Erinnerung an einen wirklich gelungenen Abend.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advents-Mitmach-Konzert

Am Mittwoch, den 10.12.2014 findet unser diesjähriges Adventskonzert statt. Mit Liedern aus aller Welt hat der Ringschulchor in diesem Jahr alle Erwartungen übertroffen. Dabei scheuten sie auch nicht, die Lieder in der jeweiligen Landessprache zu präsentieren. Das Programm wurde von Gedichtdarbietungen und einem gemeinsamen Flötenstück der Klasse 4a (Frau Baxpehler) mit der kompletten Flöten AG […]