Testungen zum Schulbeginn Januar 2022

Die Weihnachtsferien sind vorüber und die Schule startet wieder.
Montag (10.01.2022) findet unser pädagogischer Ganztag statt.
An diesem Tag werden nur OGS-Kinder betreut, die sich im Dezember bereits schriftlich angemeldet haben! Hier hatte ich Sie bereits gebeten, möglichst einen Bürgertest mit in die Schule zu bringen, da dies uns den Ablauf deutlich erleichtert! 

Mit dem Unterricht geht es dann für alle am Dienstag (11.01.2022) wieder los.
Auch hier wäre es toll, wenn Sie im Vorfeld mit Ihrem Kind einen Bürgertest gemacht haben, um trotz der in der Schule stattfindenden PCR-Testung auf Nummer sicher zu gehen! 
An diesem Tag wird dann auch das bereits im Dezember beschriebene Testverfahren „Lollitestung 2.0“ umgesetzt: Alle Kinder werden per PCR-Pool-Testung mit zusätzlich direkter Einzeltestung in der Schule getestet werden. Somit liegen dem Labor bei einem positiven Pool die Einzelproben bereits vor. 

Die Corona-Betreuungsverordnung in der ab 10.01.2022 gültigen Fassung sieht angesichts der Ausbreitung der Omikron-Variante vor, dass vorübergehend auch immunisierte Personen an den Lolli-Testungen teilnehmen. Alternativ müssen an den beiden Lolli-Testtagen jeweils ein negativer PCR-Test oder pro Woche (Montag, Mittwoch, Freitag) drei Schnelltestnachweise (Bürgertest) vorgelegt werden (siehe §3 Absatz 6 CoronaBetrVO; Kosten sind von den Erziehungsberechtigten zu tragen).
Sollte Ihr Kind am Testtag keine entsprechenden Nachweise vorlegen, muss es an der Pooltestung teilnehmen, da nur getestete Schülerinnen und Schüler den Präsenzunterricht besuchen dürfen. 
Für die Woche nach den Ferien sieht der PCR-Testungsablauf wie folgt aus: 

  • Dienstag: Alle Kinder werden getestet
  • Mittwoch: Testung der 3. und 4. Klassen
  • Donnerstag: Testung der 1. und 2. Klassen
  • Freitag: keine Testung

In den darauffolgenden Wochen werden die PCR-Testungen wie folgt stattfinden: 

  • Montag: Testung der 3. und 4. Klassen
  • Dienstag: Testung der 1. und 2. Klassen
  • Mittwoch: Testung der 3. und 4. Klassen
  • Donnerstag: Testung der 1. und 2. Klassen

Wichtig ist: Genesene Kinder dürfen 8 Wochen nach Beendigung der Quarantäne NICHT mitgetestet werden, da in dieser Zeit der PCR-Test immer noch positiv ausschlägt.
Bitte teilen Sie daher der Klassenleitung immer mit, wenn ihr Kind aktuell eine Corona-Infektion durchlaufen hat und geben Sie den entsprechenden Nachweis mit in die Schule. Somit vermeiden wir positive Pooltestungen und viel Aufregung. 
Klicken Sie hier für weitere Fragen zum Lollitest 2.0. 

Ich hoffe, dass wir auch angesichts der aktuellen Entwicklungen des Infektionsgeschehens den Präsenzunterricht an der Ringschule aufrechterhalten können und danke Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis zum Schulstart im neuen Jahr 2022! 

Herzliche Grüße

Manuel Busch
Schulleiter

 

Veröffentlicht in Corona, Schule.