OGS-Beiträge und Essensgeld – Schuljahr 2021/2022

Offiziell beginnt das neue Schuljahr 2021/2022 am 01. August 2021 und endet am 31. Juli 2022. 

Dies ist auch der Grund, weshalb Ihnen bereits im August die ersten Beiträge für die OGS in Zahlung gestellt werden.

Sowohl der OGS-Beitrag, den Sie an die Stadt zahlen, als auch die Verpflegungskosten  des Fördervereins (Träger der OGS) werden so aufgeteilt, dass Sie jeden Monat (August-Juli des Folgejahres) einen einheitlichen Betrag zahlen. Der Gesamtbetrag wird also auf 12 Monate gleichmäßig verteilt.

Sollten Sie kein Lastschriftmandat erteilt haben, denken Sie bitte rechtzeitig an die Überweisung, um eine Mahnung zu vermeiden!

Da zum jetzigen Zeitpunkt und nach der letzten Schulmail davon auszugehen ist, dass wir nach den Sommerferien weiterhin im Regelbetrieb sind, wird die OGS selbstverständlich wieder als verbindliches nachunterrichtliches Angebot stattfinden. Somit sind ab dem 01.08.2021 die laut Vertrag (OGS-Vertrag, Verpflegungspauschale) festgelegten Beiträge vollumfänglich zu zahlen.

Sollte es aufgrund der Corona-Pandemie irgendwann wieder zu Einschränkungen des OGS-Betriebes kommen, werden Sie über den Schulträger informiert, sofern es zu Erstattungen des OGS-Beitrages kommt.

Veröffentlicht in Corona, OGS, Schule.