Notbetreuung und weitere Maßnahmen

Mit Nachricht des Schulministeriums (Schulmail vom 16.04.2020) wurde die weitere Vorgehensweise im Umgang mit dem Corona-Virus für die Schulen  bekannt gegeben.

1. Schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebs 

Für die Grundschulen werden die Schulschließungen zunächst aufrechterhalten. Der Unterricht findet also nach den Osterferien NICHT wieder statt.

Eine schrittweise Aufnahme des Schulbetriebs soll ab dem 04. Mai 2020 erfolgen. Zunächst werden NUR die 4. Klassen wieder am Unterricht teilnehmen. Wie sich die Situation weiter gestaltet, wann auch andere Jahrgänge wieder zur Schule gehen können, wird noch durch das Ministerium konkretisiert. Nähere Informationen, wie wir das an der Ringschule organisieren werden, erhalten Sie wie gewohnt hier über die Homepage.

2. NOTbetreuung 

Einen Anspruch auf Notbetreuung haben weiterhin alle Beschäftigten, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können, unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin.
Voraussetzung für einen Betreuungsanspruch ist weiterhin die Arbeitgeberbescheinigung (download hier: Arbeitgebernachweis Notbetreuung ).
Bitte kontaktieren Sie uns schnellstmöglich über die Mailadresse notbetreuung@ringschule-frechen.de, damit wir und der OGS-Träger für die kommenden Wochen den Personaleinsatz planen können. Teilen Sie uns in der Mail bitte mit, an welchen Tagen Sie bis wieviel Uhr einen Betreuungsplatz benötigen.

Wir alle wissen, dass in diesen Zeiten Rücksicht und Zusammenhalt enorm wichtig sind. Wir versuchen als Schule, unseren Beitrag zu leisten, die in kritischer Infrastruktur arbeitenden Eltern bestmöglich zu unterstützen. Uns ist klar, dass sich Dienstpläne in der jetzigen Zeit täglich ändern können.
Daher die dringende Bitte:

  • Teilen Sie uns Änderungen so schnell wie möglich mit! Unter der oben genannten Mailadresse sind wir (fast) rund um die Uhr erreichbar.
  • Nutzen Sie dennoch so oft es geht eine häusliche Betreuung – dies verringert die Ansteckungsgefahr aller.

WICHTIG: Alle Dinge, welche die Notbetreuung betreffen, senden Sie bitte NUR an diese Mailadresse (notbetreuung@ringschule-frechen.de), damit der entsprechende Personenkreis direkt informiert wird. Mails an Sekretariat oder Schulleitung oder einzelne Kolleg*innen führen unter Umständen dazu, dass die Informationen zur Notbetreuung eines Kindes nicht rechtzeitig vorliegen und daher dann nicht berücksichtigt werden können!

3. Arbeitspläne

Alle Klassenleitungen erstellen wieder Arbeitspläne, an welchen die Kinder arbeiten sollen. Diese können Montag und Dienstag (20. und 21.04.2020) jeweils in der Zeit von 8-14 Uhr in der Schule abgeholt werden. Die Ausgabepunkte sind wie folgt:

Stufe 1 Treppe Haupteingang (Sekretariat)
Stufe 2 Seiteneingang Altbau (Pausenhalle)
Stufe 3 Aquarium
Stufe 4 Seiteneingang Neubau / Turnhalle 

Bitte achten Sie hier auch auf die Regelungen und Absprachen in Ihren jeweiligen Klassenpflegschaften.

ABGABE: Diese Arbeitspläne werden dann am Donnerstag, dem 30.04. zwischen 8 und 14 Uhr wieder in der Schule abgegeben. Hierzu stehen an den o.g. Stellen Kisten für die jeweilige Klasse bereit!

4. Vorsichtsmaßnahmen

Weiterhin bitte ich Sie alle, die empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen zu beachten! Auch wenn es schwer fällt: Bleiben Sie mit Ihren Kindern zu Hause, vermeiden Sie Besuche in der Nachbarschaft und meiden Sie größere Gruppen. Nur durch unser aller Verzicht auf soziale Kontakte lässt sich die Ausbreitung des Virus weiterhin verlangsamen!

Bitte üben Sie mit den Kindern die Grundregeln der Hygiene ein! Sollte es zu einem Schulstart für alle Kinder kommen, ist es äußerst wichtig, dass sich die Kinder daran halten und diese Hygienemaßnahmen eigenständig durchführen können!

5. DANKE

Vielen Dank an dieser Stelle auch im Namen des gesamten Ringschul-Teams an Sie, liebe Eltern! Es ist toll, wie Sie die aktuelle Krise und die damit verbundenen Einschränkungen und Herausforderungen mit Ihren Kindern gemeinsam meistern!

Sehr gefreut haben wir uns über Ihre guten Wünsche und Ihren Dank an die Mitarbeitenden hier in der Schule, welche die Notbetreuung durchführen!

Aktuelle Informationen erhalten Sie auch weiterhin über die Homepage der Stadt Frechen (www.stadt-frechen.de) oder die Seite des Schulministeriums NRW (www.schulministerium.nrw.de).

Vielen Dank für Ihr Verständnis und: #stayathome!

Für das gesamte Team der Ringschule

Manuel Busch, Schulleiter                                                                              (Stand 17.04.2020, 10:30 Uhr)

Posted in Corona, Schule and tagged , , .